Frau, die eine Chemotherapie gegen Brustkrebs erhält

Wiederentdeckung der Sexualität nach der Brustkrebsbehandlung: Genuas Geschichte und die Entstehung von Erosscia 

Hinter den meisten Produkten steckt eine persönliche Geschichte von Entdeckungen und Erfindungen, der Überwindung von Hindernissen und dem Glauben an eine Vision mit der Entschlossenheit, einen Traum Wirklichkeit werden zu lassen. Erosscia ist Steffans und meine gemeinsame Vision (lesen Sie unsere Geschichte). Hier) und ein Traum aus dem wirklichen Leben. Da der Oktober der Monat der Aufklärung über Brustkrebs ist, habe ich beschlossen, meine Geschichte mit unserer Erosscia-Community zu teilen. Schließlich beschließt niemand, einfach so einen Luxusvibrator zu entwickeln, der an einer elektrischen Zahnbürste befestigt werden kann! 

Als Individuum ist die Krebsdiagnose und unsere persönliche Reaktion darauf ein einzigartiger, entscheidender Moment. Alles, was ich über mich beschreiben kann, ist, dass sich mein Zeitbewusstsein für einen kurzen Moment – in Wirklichkeit wahrscheinlich nur Minuten –, aber für mich, eine Ewigkeit, auf einen so ruhigen Ort verlangsamte. Ich war mir nicht sicher, wie ich mich daraus befreien sollte. Ich glaube, dass die Mehrheit von uns in diesem entscheidenden Moment darüber entscheidet, was wir mit dem tun, was uns gerade gesagt wurde. Unabhängig von weiteren Informationen und unabhängig von weiteren Eingriffen oder Biopsien wusste ich, dass ich kämpfen würde.   

In diesem Artikel geht es jedoch nicht um meine spezifische Krebserkrankung an sich – wenn Sie meine medizinische Geschichte lesen möchten, ist sie lebendig Hier. Vielmehr soll dieser Artikel als Inspiration für alle gedacht sein, die wie ich mit einer Krebsdiagnose konfrontiert sind, aber im Grunde wissen, dass es noch so viel mehr Leben zu leben gibt. Kurz gesagt – das ist meine Geschichte, wie man sich wehrt. 

Die Diagnose 

Für viele ist Krebs ein Weckruf. Es ist schockierend und schmerzhaft zu erkennen, dass Ihr Leben gerade eine sehr aggressive Wendung zum Schlechten genommen hat und dass all die Dinge, von denen Sie dachten, dass Sie Zeit dafür hätten, jetzt plötzlich in Gefahr sind. Für viele andere, mich eingeschlossen, ist es ein Beschleuniger, stärker auf Ziele zu drängen, die man noch nicht vollständig erreicht hat.  

Als ich die Diagnose erhielt, hatten wir bereits drei Jahre lang intensiv an Erosscia gearbeitet und konnten uns so viel Freizeit wie möglich von unseren Firmenjobs ersparen. Um Erosscia massiv auszubauen, hatten wir buchstäblich gerade die Entscheidung getroffen, dass Steffan 100% auf Erosscia konzentrieren sollte, während ich meiner Unternehmensaufgabe nachging. Ich konnte nur erkennen, dass wir nach drei Jahren anspruchsvoller Innovation der Markteinführung unseres einzigartigen Produkts näher als je zuvor waren, und das wollte ich mir nicht entgehen lassen. Wir kamen zu dem Schluss, dass es sich trotz der Diagnose absolut lohnt, für Erosscia und meine Gesundheit zu kämpfen.  

Also widmete sich Steffan der Produktentwicklung und stand mir während all der Chemotherapie und Bestrahlung zur Seite, und ich tat alles, was ich konnte, um besser zu werden und berufstätig zu bleiben. Die Entscheidung, dass Erosscia das war, wofür wir gemeinsam kämpften, bestärkte nur unsere Entschlossenheit, den Krebs zu überwinden und mit unserem Leben weiterzumachen. 

Behandlung

Wie jeder, der auch nur eine ernsthafte Angst vor Brustkrebs hatte, Ihnen sagen kann, können Brustbiopsien eine auffällige Narbe oder Einkerbung in der Brust hinterlassen. Dies ist oft das erste Mal, dass man das Gefühl hat, einen wichtigen sexuellen und sinnlichen Teil von sich selbst zu verlieren. Offensichtlich können Sex und Intimität bei einer Brustkrebsbehandlung beeinträchtigt werden. Aufgrund der Nebenwirkungen von Chemotherapie und Bestrahlung fällt es schwer, überhaupt Lust auf Sex zu haben. 

Schließlich entschied ich mich für eine Teilmastektomie, um den Krebs ein für alle Mal zu entfernen. Das war keine leichte Entscheidung, aber letztendlich wusste ich, dass ich weiterhin ein erfülltes Leben führen wollte. Die Einstellung, nicht aufzugeben und die Kraft zu finden, die alltäglichen gesundheitlichen Herausforderungen zu meistern, war nicht einfach.   

Was auch immer Ihre besonderen Umstände sind, die Einstellung ist alles. Es ist ganz natürlich, dass man sich zu Beginn überfordert, verängstigt oder sogar wütend fühlt, weil man an Krebs erkrankt ist. Aber Sie können nicht in diesem Zustand bleiben, wenn Sie diese Krankheit besiegen wollen – Sie brauchen eine „Ich schaffe das“-Mentalität, um die alltäglichen gesundheitlichen Herausforderungen zu meistern und trotzdem mit Ihrem Leben voranzukommen.  

Zu Beginn meiner Behandlung saß ich zwischen den Terminen in der Krankenhausbibliothek und sah dieser kraftvolle Artikel mit Holly Rowe und diesem ebenso kraftvollen Buch Radikale Remission von Dr. Kelly Turner.  Diese Materialien waren der Wendepunkt in der Art und Weise, wie ich meine Einstellung und Denkweise gegenüber meiner Krebserkrankung konditionierte, und hatten einen starken Einfluss darauf, wie ich mich zum Besseren erholte. 

Zweifellos verfügt jeder Krebspatient heute über mehr Ressourcen als noch vor fünf Jahren, und ich empfehle keine Abkürzungen für einen Behandlungsplan, den Ihr Onkologe für gut hält. Was ich jedoch empfehle, ist, dass Sie östliche Medizin in Ihren Werkzeugkasten aufnehmen müssen, damit Sie die Nebenwirkungen Ihrer Chemo bekämpfen können und sich weiterhin auf das konzentrieren können, wofür Sie kämpfen. Ich hatte das Glück, an die hochakkreditierte Klinik verwiesen zu werden Michael Broffmann in der Pine Street Clinic.   

Michael entwarf für mich ein Protokoll, das jede Woche meiner Chemo-Zyklen durchlief, mit dem zweiseitigen Ziel: 1. Die Behandlungspläne meines Onkologen nicht zu beeinträchtigen und 2. Mir bei den Nebenwirkungen der Chemo zu helfen. Ich führe einen Großteil meines aktuellen persönlichen und spirituellen Wachstums auf das zurück, was ich in dieser Zeit über mich selbst gelernt habe, und bis zum heutigen Tag befolge ich immer noch ein Protokoll von Michael, um meine Heilung und Genesung zu gewährleisten, zusammen mit meinen fortlaufenden onkologischen Medikamenten. 

Diese Kombination aus westlicher und östlicher Medizin hat mich letztendlich dorthin gebracht, wo ich heute bin. Es inspirierte auch einen Großteil der Philosophie hinter Erosscia. Wir wollten kein Sexspielzeug nur zum Vergnügen bauen, sondern eines, das mithilfe der Wissenschaft die besten Orgasmen und sogar einige medizinische Vorteile bietet. 

Die Verwendung von körperverträglichem Silikon zur Herstellung unserer High-Tech-Vibratoren und die Befestigung am Kopf einer Zahnbürste, die so kalibriert ist, dass sie die angenehmsten Stimulationsempfindungen bieten, haben uns dabei geholfen, dieses Ziel zu erreichen. Es handelt sich nicht nur um einen G-Punkt-Vibrator, sondern er kann überall am Körper zum sexuellen Vergnügen oder einfach als Massagegerät zur Linderung von Verspannungen und Stress eingesetzt werden. 

Rekonstruktive Chirurgie und Wiederentdeckung der Sexualität 

Nach der Mastektomie war es schwierig, die gleiche Sinnlichkeit wiederzufinden wie vor der Krebserkrankung. Die Behandlungsmedikamente haben nicht nur die Libido völlig ruiniert, es ist auch schwierig, sich sexy zu fühlen, wenn die Haare nachwachsen, die Kleidung aufgrund des Verlusts einer Brust nicht mehr richtig passt und das Selbstbild völlig gemindert ist. Natürlich ist dies nicht bei jedem gleich, aber es kommt häufig vor, dass Menschen, die an Brustkrebs (oder einer anderen schweren Krankheit) leiden, während und nach der Behandlung Probleme haben, sich sexy zu fühlen. 

Letztendlich war die Antwort für mich eine rekonstruktive Operation. Das gab mir Brüste zurück, die ich wieder lieben konnte, und trug dazu bei, dass die Kleidung besser passte. Andere finden möglicherweise Trost in der Solosexualität durch die Verwendung von Sexspielzeugen, und genau deshalb sind mein Antrieb und meine Leidenschaft für Erosscia nach der Brustkrebsbehandlung gestiegen. 

Tipps zur Wiederentdeckung der Sexualität nach Brustkrebs 

#1: Nehmen Sie sich Zeit 

Selbst wenn Sie als geheilt gelten, ist es normal, dass Sie keine Lust haben, sofort ins Bett zu springen. Die zur Behandlung von Krebs eingesetzten Medikamente beeinträchtigen Ihren Sexualtrieb stark und er kehrt nicht sofort zurück. Gönnen Sie sich die Gnade, einfach abzuwarten und die Sexualität auf neue Weise zu erkunden, allein und mit einem Partner. 

#2: Tun Sie das, was Ihnen das größte Selbstvertrauen gibt 

Egal, ob Sie jeden Tag eine andere Perücke tragen oder sich mit der Glatze zufrieden geben: Was immer Ihnen das größte Selbstvertrauen und Sexygefühl gibt, ist absolut das Richtige. Es gibt keinen einzigen Weg, Ihre Sexualität nach Brustkrebs oder Mastektomie wiederzuentdecken. Was bei mir oder anderen funktioniert hat, ist möglicherweise nicht der richtige Ansatz für Sie. 

Eine rekonstruktive Operation kann sowohl für Ihr Selbstbild als auch für Ihre Sexualität absolut lebensverändernd sein. Die Brüste sind von Natur aus weiblich und viele Frauen sind sehr stolz auf sie. Wenn das verloren geht, ist es schwierig, dieses Selbstvertrauen und diese Weiblichkeit wiederzufinden. Eine rekonstruktive Operation zur Wiederherstellung des Aussehens der Brüste ist nicht die einzige Option. Viele Menschen lassen sich tätowieren, um ihre Narben nach einer Mastektomie zu verdecken oder finden andere Dinge, die ihnen das Gefühl geben, wieder sexy und schön zu sein. 

#3: Langsam starten 

Sobald Sie bereit sind, ist es oft am besten, langsam anzufangen, wenn Sie wieder Sex haben möchten. Dabei können Spielzeuge wie Erosscia helfen, der dünner ist als viele andere erhältliche Dildos. Es kann auch komplett äußerlich angewendet werden, um sich wieder auf die Penetration vorzubereiten. Es ist keine Schande, sich selbst zu vergnügen, bis man dazu bereit ist. 

#4: Es ist mehr als nur physisch 

Die Wiederentdeckung Ihrer Sexualität nach einer Mastektomie oder Brustkrebsbehandlung ist kein rein körperlicher Prozess. Es ist größtenteils eine mentale, emotionale und spirituelle Reise, die Sie an überraschende Orte führen kann. Meditation, Therapie, Gebete, die Stärkung der Bindungen zu Ihrem Partner und Ihren Lieben und wie auch immer Sie sich geistig und spirituell um sich selbst kümmern, sind wunderbare Möglichkeiten, um wieder Vertrauen und Freude an Ihrer Sexualität zu finden. 

 

TEILE DIESEN ARTIKEL:

Besitzen Sie das aufregendste, umfassendste, eleganteste und ethischste Sexspielzeug, das Ihnen 🤯 Orgasmen bringt

Bild abonnieren

Werden Sie Teil unserer Community!

Treten Sie der Erosscia-Familie bei! Der beste Weg, um in Kontakt zu bleiben und über unsere Privatverkäufe und guten Angebote informiert zu werden.

Das könnte Ihnen auch gefallen